..
  • Sprachen

  • Aktuelles

  • Facebook

  • Aktuelles - Computerunterstützte Gruppenarbeit und Soziale Medien | Universität Siegen

    Wir schreiben zwei Master/Bachelorarbeiten zu folgenden Themen aus: HCML: Human-Centered Machine-Learning (UX-Design & AI) und Blockchainbasierte Kollaboration..

    1 LikesVor 5 Tagen

    Call for Papers: Social Media in Crises and Conflicts at ISCRAM 2018 – PEASEC – Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit | Technische Universität Darmstadt

    ****Call for Papers: Social Media in Crises and Conflicts at ISCRAM 2018**** If you are interested and want to submit a paper find more information here:..

    0 LikesVor 1 Woche

    YALLAH! You All Are Hackers.

    Apply now for 2018! 🙂 “YALLAH – You All Are Hackers” is an academic research hackathon, organized by the University of Siegen (Germany) and Birzeit..

    2 LikesVor 3 Wochen

  • / cscw / home /
     

    Zeit.Raum Siegen – Interaktives Stadtmodell & Digitales Stadt-Wiki im Siegerlandmuseum

    Laufzeit: 2016-2018

    Förderung: Universität Siegen

    Ansprechpartner: Oliver Stickel, M.Sc.

    ZEIT.RAUM soll Erinnerungsorte in und um Siegen erleb- und anfassbar machen und Bürgerinnen und Bürgern die Auseinandersetzung mit Geschichte und Ihrer Bedeutung ermöglichen.

    Erinnerungen  prägen  unser  Leben  und  unsere  Persönlichkeit  –  sie  formen  jedoch  auch gesellschaftliche  Gruppen  wie  die  Bewohner  einer  Region  oder  auch  ganzer  Nationen.  Denn  nicht  nur  einzelne  Menschen  erinnern  sich,  sie  bilden  im  Kollektiv  auch  eine  gemeinsame  Erinnerung  aus.  Dies  bedarf  bestimmter  Ankerpunkte  –  konkrete  Orte,  Persönlichkeiten,  Bräuche  oder Symbole,  durch  die  gemeinsame  Erinnerung  Gestalt  annehmen  kann.  Für  Siegen  sind  es  sicherlich  für  viele  die  bekannten  Henner  und  Frieder,  das  „Krönchen“,  Rubens,  aber  auch  das  Siegerländer  „R“.  Verschiedene  Gruppen  haben   durchaus   unterschiedliche   Erinnerungsorte.   Ältere   Menschen können  andere  haben  als  junge,  Protestanten  andere  als  Katholiken.  Zentral  ist,  dass  viele  Menschen  etwas  mit Erinnerungsorten  verbinden  –  wobei  diese  Erinnerungen  auch konflikthaft oder negativ besetzt sein können.
    Mit dem Projekt sollen die regionalen Erinnerungsorte neu reflektiert werden. Dieser  Prozess  soll  mit  Bürgerinnen  und  Bürgern  jeden  Alters  gemeinsam  gestaltet   werden,   insbesondere   ist   auch   eine   Kooperation   mit   Schulen  angestrebt.  Zentrale Eckpfeiler des Projektes sind hierbei die Entwicklung eines interaktiven,   anfassbaren   Stadtmodells   –   hier   in   Siegen   per   3D-Druck  entwickelt  –  und einer  gemeinschaftlichen,  Wikipedia-ähnlichen  Online-Plattform, die Diskussion und die kollektive, mediale Aufarbeitung von Erinnerungsorten ermöglicht. Stadtmodell und Online-Plattform sind dabei verknüpft, sodass sich digital vorliegende und gemeinsam zusammengetragene Informationen am Modell visualisieren lassen.
    ZEIT.RAUM Siegen trägt also zur „Selbstentdeckung“ der Region bei, wobei sich das  Projekt  bewusst  als Moderator  zwischen  öffentlicher  Debatte,  aktuellen Formen der Meinungsbildung, wissenschaftlichem Anspruch und didaktischenFragestellungen  versteht.  Wir  laden  Sie  ein,  teilzunehmen  und  Siegen  in Zeit und Raum gemeinschaftlich zu erschließen!

    Projektpartner CSCW

    Computerunterstützte  Gruppenarbeit  (CSCW)  findet  überall  dort  statt,  wo Menschen  unter  Verwendung  von  Technologien  miteinander  kommunizieren  und  zusammenarbeiten  –  in  der  modernen  Welt  also  fast  überall.  Wir befassen uns damit, diese Interaktionen technisch und sozial zu unterstützen. Ein  durch  BürgerInnen  gemeinschaftlich  aufgebautes  Online-”Lexikon”  und  die  nutzerzentrierte  Gestaltung  eines  interaktiven  und anfassbaren Stadtmodells. Zusammenarbeit, Design, Medien und IT.

    “ZEIT.RAUM Siegen” liegt genau im Thema CSCW. Im  besonderen  beschäftigen  wir  uns  mit  Fragen  der  Gestaltung  und Aneignung kooperativer technologischer Systeme, mit Wissensmanagement sowie der Unterstützung von Gemeinschaften (z.B in der bürgerschaftlichen Teilhabe).
    CSCW  ist  hierbei  eine  interdisziplinäre  Forschungsrichtung,  die neben der Informatik methodisch sowie inhaltlich auch von den Disziplinen Betriebswirtschaftslehre,    Organisationswissenschaften,    Arbeitswissenschaften, Psychologie, Soziologie und Anthropologie/Ethnographie getragen wird. CSCW ist ein Teilbereich der Wirtschaftsinformatik wie auch der HCI (Human-Computer Interaction, dtsch. Mensch-Maschine-Interaktion)

    Mehr Informationen unter http://zeitraum-siegen.de/

    Publikationen