..
/ cscw / home /
 

25. April 2016

uniKAT-Woche startet mit Unterstützung von KOKOS

Die Aktion „uniKAT – die Universitäten im Katastrophenschutz“ ist eine Initiative, die gemeinsam von der Universität Siegen, den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben des Kreises Siegen-Wittgenstein (Feuerwehr, THW, DRK, Malteser Hilfsdienst) und dem Verein Symposium ABC-Gefahren e.V. veranstaltet wird. Ziel der Aktion ist es, Studenten – die Führungskräfte von morgen – für den Katasprophenschutz zu interessieren und sensibilisieren. Einerseits wird bezweckt, dass Studenten die Bedeutung von Hilfsorganisationen und dem ehrenamtlichen Engagement darin schätzen lernen und andererseits, diese für ein ehrenamtliches Engagement zu motivieren. Für dieses Vorhaben wurde uniKAT vom Bundesinnenminister mit dem Förderpreis „Helfende Hand“ ausgezeichnet.
Gemeinsam mit den Organisatoren und den beteiligten BOS wurden Struktur und Inhalte konzipiert und durch Thomas Ludwig und Christoph Kotthaus vom Projekt KOKOS eine Projekt-Webseite (http://unikat-uni-siegen.de/) ergänzt.
Die uniKAT-Aktionswoche findet vom 25.04. – 28.04. am Kampus Adolf-Reichwein der Universität Siegen statt.
Quelle